Online & Futter Tierarzt XaraVet


Informieren Sie sich jetzt über einen digitalen Tierarztbesuch beim Online Tierarzt XaraVet:



Futter Tierarzt XaraVet | Muskelverspannung Pferd

Muskelverspannung Pferd


Was kann man tun, wenn das Pferd häufig steif ist?
Welcher Reiter kennt das nicht: man möchte sein Pferd gerne arbeiten und lösen, aber das Pferd ist steif und verspannt in der Muskulatur und dadurch höchst unwillig. Tritt dies häufiger auf, sollten Haltung, Training und Fütterung ebenso wie die Ausrüstung genauer unter die Lupe genommen werden. Besser ist es schließlich vorzubeugen, als regelmäßig die Muskelverspannung bei dem Pferd behandeln lassen zu müssen.

Generell sollte die für den jeweiligen Pferdetyp optimale Haltung gewählt werden. Eine bewegungsreiche Haltung ist von Vorteil, aber nicht jedes Pferd eignet sich für eine Gruppenhaltung. Sattelzeug und auch das Training sollten tierärztlich kontrolliert werden.

Zudem hat das Pferdefutter einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit der Muskulatur.
Ein Pferd, welches Muskelverspannungen hat, kann nicht die Leistung erbringen, die es eigentlich im gesunden Zustand erbringen könnte. Pferde, die zu Muskelverspannungen neigen, sollten daher ein speziell auf sie angepasstes Pferdefutter erhalten.
Nährstoffe wie Salz, Kalium, Selen, Magnesium und Vitamin E sind wichtig bei einem Pferd mit Muskelverspannungen, da sie die Muskulatur des Pferdes unterstützen. Allerdings gehört bei einem verspannten Pferd auch dazu, dass das Pferdefutter für den Magen-Darm-Trakt optimal verträglich ist, da Bauchweh ebenfalls dazu führt, dass sich ein Pferd verspannt und steif läuft.


Pferd in optimaler Verfassung.
Zusatzfutter für ein Pferd mit einer Muskelverspannung oder Kräuter machen nur dann Sinn, wenn klar ist, welche Nährstoffe in welcher Konzentration im Pferdefutter bereits enthalten sind und welche in zu geringer oder zu hoher Dosierung vorliegen. Um dies herauszufinden, muss eine Rationsberechnung des Pferdefutters durchgeführt werden. Auf dieser Berechnung basierend, kann dann dem Pferd mit Muskelverspannung ein passendes Zusatzfutter gefüttert werden.

Neben dem Inhalt an Nährstoffen im Pferdefutter eines Pferdes mit einer Muskelverspannung ist auch die Art und Weise, also wie und wann das Pferd mit der Muskelverspannung gefüttert wird, nicht zu vernachlässigen. So kann neben der falschen Zusammensetzung (sei es nun qualitativ oder quantitativ) des Pferdefutters auch die falsche Fütterungstechnik sowie ein stressiger Lebenswandel zu einem angespannten Pferd führen.

Kontaktieren Sie mich jetzt wegen der Muskelverspannung Ihres Pferdes!